Grunderwerbsteuer Bayern 2019


Rechner für die Grunderwerbsteuer Bayern

Kaufpreis
200.000
Steuersatz
5,0 %
Grunderwerbsteuer
10.000

Gesamtbetrag
210.000

Entwicklung Grunderwerbsteuer Bayern

Bayern hat als eines der wenigen Bundesländer neben Sachsen die Grunderwerbsteuer seit der Reform 2006 nicht erhöht. Sie liegt also nach wie vor bei 3,5% und ist damit im bundesweiten Vergleich am niedrigsten. Dennoch steigen die Einnahmen durch die Grunderwerbsteuer kontinuierlich, da nicht nur mehr gebaut wird, sondern auch die Preise in die Höhe schießen – vor allem im Ballungsraum München. Jedoch wurde bis Dato keine Erhöhung beschlossen.

Sie haben spezielle Fragen zur Grunderwerbsteuer?
Hier alle Antworten zur Grunderwerbsteuer.

Bundesland Prozentsatz
Bayern 3.5 %
Baden-Württemberg 5 %
Thüringen 6.5 %
Hessen 6 %
Sachsen 3.5 %

Grunderwerbsteuer Bayern 2019 Aktuell

Durch den günstigen Steuersatz schauen alle Nachbarländer neidisch nach Bayern. Thüringer können satte 3% des Kaufpreises sparen, wenn sie die Grenze überschreiten. Partnerland beim Steuersatz ist Sachsen, welches ebenfalls den bundesweit niedrigsten Satz von 3,5% aufweist.